Aus der Szene für die Szene - Octane Magazin

Aus der Szene für die Szene

2015-06-26 09:39
(Kommentare: 0)

 


Vor zwei Jahren wurden die Motoren gestartet. Heute weist Herrenfahrer.com mehr als 500 registrierte Blogger und monatlich bis zu 20 000 User auf. "Wir liegen jetzt schon auf einem sehr respektablen Platz in der heimischen Szene. Für 2015 wollen wir die Führeungsposition in diesem Segment einnehmen", sagt Eugen Botay, Geschäftsführer bei Herrenfahrer.com. "Wir stehen allen Freunden des historischen Motorsports mit vielen Möglichkeiten und Funktionen zur Verfügung."

Im virtuellen Roadbook halten Clubs, Teams und Veranstalter Erlebnisse rund um das Klassiker-Thema fest, geben Tipps, teilen ihrer Eindrücke mit Bildern und bieten allen interessierten eine Plattform. Auch Servicebereiche, Eventkalender, wichtige Adressen und ein Community-Portal fehlen auf der Website nicht.


Der Verkehrspolizist hält eine Autofahrerin an: "Was fällt Ihnen ein, mit 80 durch die Ortschaft zu rasen?"
"Aber Herr Wachtmeister! Glauben Sie mir, es ist wirklich nur der Hut, der mich so alt macht!"

Auch diese Art von Raritäten kann man bei Herrenfahrer.com finden.  In diesem Fall hat ein User ein altes Rallye-Witzebuch wiederentdeckt und die anderen Website-Nutzer daran teilhaben lassen. Der Auto- und Autoteile-Markt hat auch die eine oder andere (nützliche und von manchem vielleicht lang gesuchte) Kuriosität zu bieten. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Reparaturanleitung für den Renault Trafic, einem "trockenen Platz in einer ehemals landwirtschaftlich genutzten, ungeheizten, gepflegten Halle" für das Klassiker-Schätzchen oder einem Fahrschemel Typ 30C2N? Natürlich findet man in dieser Rubrik auch jede Menge Klassiker und Restaurationsobjekte, zumeist aus privater Hand. 


Uns findet ihr natürlich auch auf Herrenfahrer.com. Denn wo immer Treibstoff in der Luft liegt, dürfen wir natürlich nicht fehlen. Besucht uns und viele andere Gleichgesinnte doch auch mal dort!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Folgen Sie uns auf: